Am Freitag, 25.04.2003 fand die 1. Jugendversammlung der Freiwilligen Feuerwehr  Greifenberg statt, bei der 34 Mitglieder anwesend waren.


Mit der Jugendversammlung und der Wahl von Jugendsprechern soll den Jugendlichen in der Altersgruppe von 12 – 27 Jahren die Möglichkeit gegeben werden, eigene Ideen und Vorschläge einzubringen und zu verwirklichen.
Die Jugendversammlung soll in Selbstverantwortung ihre Angelegenheiten und
Interessen vertreten.


Die Versammlung stellte eine Jugendordnung (angelehnt an die Muster-Jugendordnung der Freiwilligen Feuerwehr Bayerns) auf und beschloss diese einstimmig.
Nun stand der Wahl der Jugendvertretung nichts mehr im Wege.

 

Damit waren die Voraussetzungen erfüllt, einen Antrag auf Mitgliedschaft beim
Kreisjugendring zu stellen. Am 30.04.2003 wurde der Antrag über den Kreisjugendwart
an den Kreisjugendring weitergeleitet.

 

Am Freitag, 13.11.2009 fand die jährliche Jugendversammlung statt. Von den derzeit 25 Mitgliedern waren 15 anwesend. Nach dem Bericht über das abgelaufene Jahr fanden die Neuwahlen der Jugendvertretung an. Die Jugendvertretung setzt sich die nächsten 3 Jahre aus folgenden Mitgliedern zusammen:


Jugendsprecher:        Ulrich Albrecht    

stv. Jugendsprecher: Julia Nitsche
Schriftführer:             Stefan Albrecht   

Kassenwart:               Markus Bernhard
Kassenprüfer:            Thomas Bernhard / Stefan Gall

Vorstandschaft von 2009 - 2012

von links nach rechts: Markus Bernhard, Stefan Gall, Stefan Albrecht, Ulrich Albrecht, Thomas Bernhard, Julia Nitsche

Stand 11/2009

Nach Ablauf der 3jährigen Wahlperiode fand am 19.10.2012 die Jugendversammlung statt. (Jugendversammlungen finden natürlich jährlich statt, hier werden Berichte allerdings nur bei wichtigen Änderungen oder Neuwahlen veröffentlicht)

 

Neben dem Jahresbericht des Jugendsprechers und dem Kassenbericht standen 2 wichtige Entscheidungen an. Zum einen sollte die Jugendordnung geändert werden um auch die Mitglieder der in 2012 neu gegründeten Kinderfeuerwehr in der Jugendgruppe zu integrieren und die Neuwahlen der Vorstandschaft.

Einstimmig wurde das Eintrittsalter von 12 auf 9 Jahre heruntergesetzt. Somit sind auch die Mitglieder der Kinderfeuerwehr gleichberechtigte Mitglieder der Jugendversammlung.

 

Durch die Neuwahlen setzt sich die Vorstandschaft in den nächsten 3 Jahren wie folgt zusammen:

 

Jugendsprecher:           Maximilian Stichling

stv. Jugendsprecherin: Julia Nitsche

Kassenwart:                  Markus Bernhard

Schriftführer:                Florian Kuntscher

Kassenprüfer:               Thomas Bernhard und Stefan Gall

 

Weiter wurden in der Versammlung die geplanten Aktivitäten 2013 besprochen. Es soll ein Rodelnachmittag organisiert werden. Ein BF-Tag für die Jugendfeuerwehr und zur Mitgliedergewinnung ist geplant. Für einen Ausflug stehen noch mehrere Ziele zur Auswahl. Ganz oben auf der Wunschliste steht eine Raftingtour auf der Isar.

Vorstandschaft von 2012 - 2015

von links nach rechts: Markus Bernhard, Florian Kuntscher, Thomas Bernhard, Julia Nitsche, Maximilan Stichling, Stefan Gall

Am 30. Oktober 2015 war es wieder soweit. Es fand die jährliche Jugendversammlung mit Neuwahlen
statt. Von den derzeit 27 Mitgliedern waren 14 anwesend. Die Beschlussfähigkeit war somit gegeben.
Schon wieder waren 3 Jahre vergangen und der Vorstand musste turnusgemäß neu gewählt werden.
Nach der Begrüßung durch die 2. Jugendsprecherin, Julia Nitsche sowie des Jahres- und Kassenberichts
konnte zur Wahl übergegangen werden.

 

Die neue Vorstandschaft setzt sich wie folgt zusammen:

 

Jugendsprecher:            Maximilian Stichling
stv. Jugendsprecher:    Konstantin Raml
Kassenwart:                    Markus Bernhard
Schriftführer:                   Franziska Schmelcher
Kassenprüfer:                 Stefan Gall und Andreas Kuntscher

In 2015 konnten 3 Mitglieder der Kinderfeuerwehr in die Jugendfeuerwehr übernommen werden.
Weitere wichtige Themen der Versammlung war die Durchführung des Rodelnachmittags im Januar oder
Februar 2016 (je nach Wetter- und Schneelage), der Jugendfeuerwehrausflug 2016 (ErlebnispädagogikWochenende in Oberstdorf), Gründe warum nicht am Adventsmarkt 2015 teilgenommen wird,

 

Wunsch nach Anschaffung neuer FW-T-Shirts. Weiterhin ein wichtiges Thema bleibt zukünftig die
Mitgliederwerbung und Mitgliedergewinnung bei der Kinder- und Jugendfeuerwehr.

 

Vorstandschaft von 2015 - 2018

von Links nach Rrechts: Kuntscher Andreas, Schmelcher Franziska

Bernhard Markus, Gall Stefan, Raml Konstantin

auf dem Bild fehlt Stichling Maximilian

Stand 30.10.2015