Schwerer Verkehrsunfall A96, km 135 in Richtung München am 25.04.13

Kurzbericht:

Verkehrsunfall mit Personenschaden

Die Feuerwehr Greifenberg wurde zu einem schweren Verkehrsunfall auf die A96 nachalarmiert, zur Absicherung der Gegenfahrbahn in Richtung Lindau wegen einer Hubschrauberlandung.

 

Im weiteren Verlauf unterstützte die Feuerwehr Greifenberg die Kollegen aus Windach bei den Ausleitmaßnahmen an der Anschlussstelle Windach.

Einsatzstichwort:

VU1
Einsatzort:

A96 km 135

-> München

Alarmierung um: 19:22

Fahrzeuge

40/1, VSA

Einsatzende:

23:15

Einsatzleiter:

FF Windach

 

Einsatzkräfte:

FF Windach

FF Greifenberg

FF Penzing

Rettungsdienst

Polizei

 





 

Quelle: Bericht Landsberger Tagblatt

 

 



zurück ...