Praktischer Atemschutz-Übungssamstag am 11.05.2013

Die Feuerwehr Greifenberg führte am Samstag, 11.05.2013, ihre dritte interne Atemschutzübung durch.

Die Atemschutzgeräteträger wurden in 2 Gruppen mit je 8 Mann eingeteilt.

 

Die Übung beinhaltete folgende Übungsstationen.

  1. Bedienung Hohlstrahlrohr mit verbundenen Augen
  2. Markierung von abgesuchten Räumen und Vorgehen bei Türöffnungen
  3. Anwendung und Bedienung der Atemschutzüberwachungstafel
  4. Bedienung und Anwendung von Rauchverschluss und Wärmebildkamera
  5. Atemschutz-Quiz (Theorie)
  6. Einsatzübung unter PA: Personensuche in verrauchten Räumen mit WBK. (Der Einsatzbefehl lautete: starke Rauchentwicklung im Keller, 4 vermisste Personen)

------------------------------------------------------------------------------------

Der Fachbereichsleiter Atemschutz bedankt sich bei allen Atemschutzgeräteträgern, bei den Ausbildern der einzelnen Stationen und den Darstellern für die Teilnahme und Unterstützung.

 

 

 

 

Stationsausbildung

Einsatzübung

 

 

zurück ...